MO Architekten Ingenieure
Moritz + Krause PartGmbB

Verwaltungsgebäude ELE

Bauherr

Emscher Lippe Energie GmbH

Bauherr

Emscher Lippe Energie GmbH

Architekt

Lepel & Lepel, Köln

Architekt

Lepel & Lepel, Köln

Objekttyp

Verwaltung
Objektart
Neubau

Objekttyp

Verwaltung
Objektart
Neubau

Objektort

Gladbeck
Baukosten
8.000.000,- €

Objektort

Gladbeck
Baukosten
8.000.000,- €

Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung

MO Architekten
Ingenieure

Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung

MO Architekten
Ingenieure

Projektstatus

Baubeginn
07/2019

Projektstatus

in Planung

 

In Gladbeck wird für den lokalen Energieversorger Emsche Lippe Energie – kurz ELE – und deren Tochtergesellschaft ELE Verteilnetz GmbH ein neues Verwaltungs- und Werkstattgebäude gebaut.
Hier wird die freundliche und nahbare Identität des Unternehmens sowohl nach Innen als auch nach außßen kommuniziert.

Ein zentrales Foyer ist der erste Anlaufpunkt für die Kunden; Arbeitsbereiche mit Zellenbüros einerseits und flexiblen Raumsystemen andererseits bieten für jeden Mitarbeiter den richtigen Platz. Mit dieser Anpassungsfähigkeit ist die EVNG gerüstet für jegliche Form der Arbeit, die Zukunft bringen mag.

Auf ca. 4.500 m² BGF ensteht ein großes, modernes Verwaltungsgebäude mit Mitarbeitercafé, Fitnessraum und Konferenzbereich.