HA2_1173

Ochsenweberstraße Hamburg

Bauherr

SAGA GWG

Bauherr

SAGA GWG

Architekt

blauraum Architekten,
Hamburg

Architekt

blauraum
Architekten,
Hamburg

Objekttyp

Wohnungsbau
Objektart
Neubau

Objekttyp

Wohnungsbau
Objektart
Neubau

Objektort

Hamburg
Baukosten
16.000.000,-€

Objektort

Hamburg
Baukosten
16.000.000,-€
HA2_1203

Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung

MO Architekten
Ingenieure

Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung

MO Architekten
Ingenieure

Projektstatus

Baubeginn 07/2013
Fertigstellung 09/2015

Projektstatus

Baubeginn 07/2013
Fertigstellung 09/2015

Dem geförderten Wohnbauprojekt im Waldquartier am alten Zoll wurde innerhalb des bestehenden hohen Baumbestands sein parkähnlicher Charakter verliehen. Um dem Bauvolumen der vorhandenen Architektur den passenden Maßstab gerecht zu werden, wurden zwei 4-geschossige Baublöcke auf zwei Baufeldern geplant. Form und Farbigkeit der Fassade schaffen eine gelungene I ntegration zu den benachbarten Gebäuden. In der Ochsenweberstraße entstanden 163 öffentlich geförderte Wohnungen mit einer Durchschnittsgröße von 60m².
Alle Wohnungen sind barrierefrei erreichbar und verfügen über eigene Balkone. Zudem wurden im Untergeschoss 120 Tiefgaragenstellplätzen realisiert. Die S AGA G WG erfüllt unter anderem mit diesem Projekt seine im „Bündnis für das Wohnen“ gegebene Zusage die Wohnungsbauförderung Hamburgs zu verbessern.