Bodelschwingh Haus Köln
Bodelschwingh Haus Köln

Bodelschwingh Haus Köln

Bauherr

Diakonie
Michaelshoven e. V.

Bauherr

Diakonie
Michaelshoven e. V.

Architekt

schultearchitekten,
Köln

Architekt

schultearchitekten,
Köln

Objekttyp

Gesundheit
Objektart
Neubau/Umbau/
Sanierung

Objekttyp

Gesundheit
Objektart
Neubau/Umbau/
Sanierung

Objektort

Köln
Baukosten
8.000.000,-€

Objektort

Köln
Baukosten
8.000.000,-€
Bodelschwingh Haus Köln

Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung

MO Architekten
Ingenieure

Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung

MO Architekten
Ingenieure

Projektstatus

Baubeginn 02/2017
Fertigstellung 05/2018

Projektstatus

Baubeginn 02/2017
Fertigstellung 05/2018

Das Bestandsgebäude, welches seit 1992 unter Denkmalschutz steht wird aufwendig umgebaut und saniert. Neben der Verwaltung des Alten- und Pflegeheims entstehen im östlichen Bauteil neun Mietwohnungen. An das Bestandsgebäude schließt mittels architektonisch abgesetztem gebäuderiegel ein viergeschossiger Neubau an, wodurch zwischen Alt- und Neubau ein geräumiger Innenhofbereich entsteht. Das neue Gebäude bietet Platz für 80 Bewohner. Die Pflege- Appartements verteilen sich über drei Etagen auf sechs Wohngemeinschaften. Im innenhof der Anlage entsteht ein Sinnesgarten mit vielen Grünflächen für Senioren mit Demenz.