Bild 12. Oktober 2018 um 12_00
Bild 12. Oktober 2018 um 11_50(1)

Berufsbildungszentrum Mölln

Bauherr

Kreis Herzogtum
Lauenburg

Bauherr

Kreis Herzogtum
Lauenburg

Architekt

Eisfeld Engel
Architekten,
Hamburg

Architekt

Eisfeld Engel
Architekten,
Hamburg

Objekttyp

Schulbau
Objektart
Neubau/Erweiterung

Objekttyp

Schulbau
Objektart
Neubau/Erweiterung

Objektort

Mölln
Baukosten
15.000.000,-€

Objektort

Mölln
Baukosten
15.000.000,-€
Bild 12. Oktober 2018 um 11_40

Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung

MO Architekten
Ingenieure

Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung

MO Architekten
Ingenieure

Projektstatus

Baubeginn 09/2017

Projektstatus

Baubeginn 09/2017

Der Neubau für das Berufsbildungszentrum Mölln formuliert eine klare, raumbildende Situation für diesen heterogenen Ort und gibt dem bestehenden Gebäudeensemble eine räumliche Fassung in Richtung Westen. Im Eingangsgeschoss organisieren sich die Werkstätten. Holz- und Steinbauhalle sowie die Tischlerei. Der Fachbereich KFZ sowie der DVS sind im Sockelgeschoss angeordnet. Im rückwärtigen Bereich befinden sich die zentralen Umkleideanlagen für alle Berufsgruppen.
Die Unterrichtsräume sind ebenengleich den einzelnen Werkstätten zugeordnet. Unterhalb des Sockelgeschosses ist eine Tiefgarage geplant. Die Fassade wird in hellem Ziegelmauerwerk mit Kerndämmung ausgeführt. Für die Verglasungen werden isolierverglaste Riegel-Konstruktionen bzw. Blockfenster, in Teilen als Schwingflügel aus Metall verwendet.