695847_Visualisierung_01 (3)_01
4ec5ecf99b

Baakenhafen BF99 Hamburg

Bauherr

SAGA Siedlungs-AG, Hamburg

Bauherr

SAGA Siedlungs-AG, Hamburg

Architekt

Schenk + Waiblinger Architekten, Hamburg blauraum Architekten, Hamburg

Architekt

Schenk + Waiblinger Architekten, Hamburg blauraum Architekten, Hamburg

Objekttyp

Wohnungsbau
Objektart
Neubau

Objekttyp

Wohnungsbau
Objektart
Neubau

Objektort

Hamburg

Objektort

Hamburg
IMG_2573a

Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung

MO Architekten
Ingenieure

Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung

MO Architekten
Ingenieure

Projektstatus

Baubeginn 03/2019

Projektstatus

Baubeginn 03/2018

Das Baufeld 99 markiert den östlichen baulichen Abschluss des Quartiers Baakenhafen und der Gretchen-Wohlwill-Platz stellt den freiraum-planerischen Übergang in das östlich angrenzende Elbbrückenquartier dar. Das Baufeld 99 liegt in unverbaubarer Wasserlage direkt an der Norderelbe und wird von der angrenzenden Baakenallee erschlossen. Vom Gretchen-Wohlwill Platz aus erfolgt ein direkter Zugang zur Promenade am Kirchenpauerkai mit einer langgestreckten, rund 30m breiten Grünfläche vor dem Baufeld. Der zur Elbe geöffnete, u-fömige Baukörper aus mehreren Bauteilen fasst einen privaten Wohnhof.
Die Baukörper erhalten zur Straße und zum Hof unterschiedlich akzentuierte eindeutig urbane Fassaden, die eine dem Ort angemessene Formensprache verwenden. Besonders zur Wasserlage am Kirchenpauerkai wird eine sorgfältig durchgeplante Fassade mit angemessener Fernwirkung entwickelt.